Baseballwetten Tipps & Tricks

Baseball - Baseballwetten Tipps & Tricks

Baseball gehört im deutschen Sprachraum nicht gerade zu den beliebtesten Sportarten und ist für hiesige Sportfans auch nicht immer einfach nachzuvollziehen. Anders ist das selbstverständlich in den USA, wo Baseball eine der beliebtesten Sportarten ist. Darüber hinaus erfreut sich Baseball aber auch im asiatischen Raum einer großen Beliebtheit. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die japanische Liga hinter der amerikanischen Major League als zweitstärkste Liga beim Baseball gilt.

Grundsätzlich sind Baseballwetten vor allen Dingen bei Fachleuten besonders beliebt. Wobei man jedoch anmerken muss, dass speziell in den letzten Jahren immer mehr Freunde der Sportwetten sich auch für Baseball begeistern können. Das hängt sicher auch damit zusammen, dass man beim Baseball nicht selten besonders hohe Quotierungen vorfindet. Baseball findet man übrigens eigentlich bei nahezu jedem Buchmacher im Wettangebot. Dabei handelt es sich trotzdem in Europa eher um eine Randsportart.

Welche Wetten sind beim Baseball besonders beliebt?

Baseball ist in Europa nicht sonderlich weit verbreitet und aus diesem Grund finden die Ligen in den europäischen Ländern bei den Sportwettenanbietern kaum Beachtung. Vielmehr konzentrieren sich die Buchmacher beim Baseball auf die starken Ligen in den USA, Japan und teilweise auch in Mexiko. Mit großem Abstand findet man bei den Buchmachern die meisten Sportwetten auf Begegnungen aus der nordamerikanischen Major League Baseball. Dabei kann natürlich auf den Sieger eine Begegnung gewettet werden. Diese Wettvariante ist übrigens gerade auch für Anfänger durchaus zu empfehlen. Darüber hinaus erfreuen sich auch die Punkte Über/Unter Wetten einer großen Beliebtheit. Die Grenzen variieren hierbei je nach Anbieter in der Regel zwischen 7,5 und 8,5. Bei Handicap-Wetten wird zumeist mit +/-1,5 gearbeitet. 

Inhaltsverzeichnis

Die Wettmärkte pro Partie

Bei den großen Buchmachern findet man auch beim Baseball nicht selten bis zu 100 Wettmärkte pro Partie. Hierbei kann dann etwa auf die Anzahl der Home Runs gewettet werden und sogar darauf, wie diese Home Runs im Detail zustande gekommen sind. Allerdings sollte man sich immer genau überlegen, inwiefern es wirklich Sinn macht solche Wetten zu platzieren. Da es sich in einigen Fällen um schwer einschätzbare Vorgänge handelt, bei denen der Zufall eine große Rolle spielt.

Langzeitwetten beim Baseball

Auch beim Baseball gibt es eine ganze Reihe von Langzeitwetten. Diese sind durchaus interessant und bieten teilweise gute Gewinnmöglichkeiten. Hierbei kann zum Beispiel auf den kommenden Meister, den Sieger der National- und der Americanstaffel und auch der jeweiligen Divisionen gewettet werden. Dabei kann es generell hilfreich sein, wenn man sich die ersten Spieltage in Ruhe anschaut, um vielleicht schon gewisse Tendenzen in seine Überlegungen mit einfließen zu lassen.