DFB-Pokal Wetten

Die besten Wettanbieter für den DFB Pokal

Der DFB-Pokal kann mittlerweile auf ein 80-jähriges Bestehen zurückblicken und wurde 1935 das erste Mal überhaupt ausgetragen. Die Vorrunden oder auch Hauptrunden genannt sind nicht ausdrücklich auf die 1. Bundesliga beschränkt, sondern besteht aus den besten vier Mannschaften der 3. Liga sowie 18 Teams der 1. und 2. Bundesliga. Ausgetragen wird das Finale grundsätzlich in Berlin seit 1985, woran sich bis 2020 nach den neuesten Entwicklungen auch nichts ändern wird. Viel wichtiger: diese Wettanbieter haben das beste Angebot für Wetten auf den DFB Pokal:

Wettanbieter für Wetten auf den DFB Pokal

DFB-Pokal im internationalen Kontext

Grundsätzlich galt die Teilnahme am DFB-Pokalfinale als Eintrittskarte in internationale UEFA-Veranstaltungen wie der Champions League und Europa League, was im Laufe der Jahre jedoch immer wieder geändert wurde. Nach aktuellem Stand der Dinge muss der DFB-Pokal nun gewonnen werden, um eine Teilnahme an der Europa League zu sichern. Interessant: Bis zum heutigen Tag konnte kein deutscher Pokalsieger oder Finalist das Finale der Europa League überhaupt erreichen.

Der DFB-Pokal ist nicht nur der zweitwichtigste Titel im nationalen Fußball, sondern verdankt seinen ganz besonderen Reiz ebenfalls der Tatsache, dass drei Ligen teilnehmen und somit der Pokal nicht 'exklusiv' ist. Während zum Beispiel in der Bundesliga mehr oder weniger klar ist, wie die Form der jeweiligen Teams einzuschätzen ist, kann es gerade beim Pokal immer wieder zu Überraschungen kommen - Stichwort 'Der Pokal hat seine eigenen Gesetze' - und ist aus diesem Grund bei Sportwetten vor allem in den Hauptrunden ungeheuer beliebt.

Hier sollte man vor allem nach Sonder-Bonusangeboten wie Cashbacks, Reloads oder Gratis-Guthaben Ausschau halten, die von den meisten Buchmacher sowohl auf der Webseite angekündigt werden als auch per E-Mail und natürlich hier auf Supersportwetten.com!